Angebote zu "Natur" (7 Treffer)

ARDAP Spot-On Zecken- und Flohschutz für Kleint...
Bestseller
13,02 € *
zzgl. 3,95 € Versand

Ein zuverlässiger Schutz vor Zecken und Flöhe bietet Spot On. Das Produkt ist optimal geeignet für Kaninchen oder Meerschweinchen die in Außengehegen gehalten werden. Produkteigenschaften: Mit natürlichem Wirkstoff Hochwirksames Mittel zur äußerlichen Anwendung bei Kleintieren Bietet einen zuverlässigen, natürlichen und langanhaltenden Schutz vor Zecken und Flöhen Die einmalige Gabe einer ARDAP SPOT-ON Tube schützt bis zu 12 Wochen vor den Wiederbefall Die Behandlung kann wiederholt werden, falls das zuvor behandelnde Kleintier mehrfach im heftigen Regen oder Wasser geraten ist. Gebrauchsanweisung: Tube öffnen (Kappe drehen um die Versiegelung zu öffnen) Zum Auftropfen auf die Haut das Fell teilen und die zu verabreichende Menge / Tubeninhalt direkt auf die Haut im Nacken des Tieres auftragen. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem Sicherheitsdatenblatt.

Anbieter: hygi
Stand: 20.09.2020
Zum Angebot
ICHTHO VET Derma-Gel 50 g - Versandkostenfrei a...
Angebot
13,98 € *
zzgl. 2,50 € Versand

Cortison- und antibiotikafreie Hautpflege für Hunde, Katzen und Kleintiere. Bei feuchten Hautirritationen und Juckreiz. Äußere Einflüsse wie Scheuern, Kratzen und Insektenstiche, aber auch klimatische Faktoren wie Hitze oder starke Feuchtigkeit strapazieren gerade in den Sommermonaten die Haut Ihrer Katze oder Ihres Hundes. Sie ist das flächenmäßig größte Organ und übernimmt wichtige Aufgaben wie den mechanischen Schutz des Körpers, Teile die Immunabwehr oder die Thermoregulation. Die neue Pflegeserie von Heel Vet nutzt die Wirkung von hellem, sulfoniertem Schieferöl bei oberflächlichen Hautirritationen, Juckreiz und Scheuern. Sämtliche Produkte der Pflegeserie kommen dabei ohne Cortison und Antibiotika aus. Helles sulfoniertes Schieferöl ist eine Substanz natürlichen Ursprungs, die sich seit Langem in der Intensiv-Pflege strapazierter Tierhaut etabliert hat. Mit einem breiten Spektrum an Eigenschaften unterstützt dieser Naturstoff die Regeneration belasteter und irritierter Haut und hat einen pflegenden Effekt. Sulfoniertes Schieferöl dient zur äußerlichen Intensivpflege bei feuchten Hautproblemen oder bei trockenen Hautproblemen mit Schuppenbildung. Ichtho Vet Derma-Gel ist ein Pflegeprodukt für Kleintiere, die unter feuchten Hautirritationen und Juckreiz leiden. Das cortison- & antibiotikafreie Gel wirkt beruhigend und juckreizlindernd und unterstützt die natürliche Hautregeneration. Anwendung: Soweit von Ihrem Tierarzt nicht anders verordnet, Ichtho Vet Derma-Gel ein- bis zweimal täglich direkt auf die Haut auftragen.

Anbieter: Bodfeld Apotheke
Stand: 20.09.2020
Zum Angebot
WURM-o-Vet forte Pulver f.Hunde 150 g - Versand...
Topseller
19,38 € *
zzgl. 2,50 € Versand

Würmer im Hunde-Darm einnisten oder nicht, hängt ganz wesentlich am Mangel bestimmter Stoffe im Darm. Wurm-o-Vet forte von cdVet fördert die Wurm-Abwehr als natürlicher Nahrungsergänzer mit genau den Pflanzen und Kräutern, die den Darm stark gegen Würmer machen. Denn ein Mangel an Saponinen, Bitterstoffen und Gerbstoffen kann zu ernährungsbedingter Erhöhung an Wurmbesatz führen. Wurm-o-Vet forte versorgt den Hund mit allem, was er für eine effektive Wurmabwehr braucht. Natürlich - ohne Chemie, ohne Zerstörung der wichtigen Darmflora und ohne Resistenzen. Würmer befallen einen Hund meist nicht aus heiterem Himmel wie eine Naturkatastrophe oder weil gerade ein Wurm den Weg des Vierbeiners gekreuzt hat. Sondern Hunde sind dann besonders anfällig für Wurmbefall, wenn ihnen bestimmte Stoffe im Darm fehlen. Denn von Natur aus haben Hunde bereits Abwehr-Kräfte gegen Würmer. Diese zu stärken ist die Idee von Wum-o-Vet von cdVet. Die Wölfe als frühe Vorfahren unserer Hunde hatten ihr Fressverhalten so ausgerichtet, dass sie neben Fleisch auch immer genug Pflanzen und Kräuter (oft der Mageninhalt der Beutetiere) bekamen, um sich Parasiten zu erwehren. Nur wer das konnte, überlebte die Evolution. Heute gehen unsere Hunde nicht mehr auf die Jagd, jedenfalls die meisten nicht, und fressen was in den Napf kommt. Weil leider meist wenig zur Wurm-Abwehr im Futter steckt, leiden unsere Vierbeiner heute viel häufiger als die Vorfahren unter der "Zivilisations-Erscheinung" Wurmbefall. Wum-o-Vet gleicht als natürlicher Nahrungsergänzer den ernährungsbedingten Mangel an Pflanzen und Kräutern aus, die deinen Hund stark gegen Wurmbefall machen. Beim Mangel an Kräuterinhaltsstoffen im Zusammenhang mit Würmern beim Hund geht es vor allem um Saponine, Bitterstoffe und Gerbstoffe. Saponine (vom lateinischen "Sapo", Seife) kommen in sehr vielen Pflanzen vor, auch in einigen Kleintieren. Ihre Hauptfunktion in den Pflanzen ist, soweit bereits erforscht, als Defensivstoffe die Abwehr gegen Pilzbefall und Insektenfraß. Saponine sind also so eine Art natürliches Immunsystem der Pflanzen, das diese eigentlich nicht haben. Diese Eigenschaft ist auch nützlich im Hundedarm, wenn sich dort Würmer befinden oder einnisten könnten. Der große Vorteil von Wurm-o-Vet: Keine Resistenzen bei Würmern. Chemische Wurmkuren vom Tierarzt haben meist zwei Probleme: Zum einen sind sehr viele Wurm-Arten längst gegen die wenigen Wirkstoffe resistent, auf denen die Vielzahl der Wurmkur-Hersteller ihre Produkte basieren. Zum anderen zerstören viele Produkte die Darmflora und vermindern damit vorübergehend stark die eigenen Abwehrkräfte des Hundes gegen Würmer und auch andere Parasiten. In anderen Worten: Wenn du eine chemische Wurmkur gibst trotz aller negativen Auswirkungen auf die Darmflora, kannst du leider nicht mal sicher sein, dass dein Hund nach der Anwendung keine Würmer mehr hat. Wurm-o-Vet ist keine Wurmkur, sondern ein natürlicher Nahrungsergänzer, der die eigenen Abwehrkräfte deines Hundes gegen Würmer stärkt. Wurm-o-Vet selbst hat also keine Wirkung gegen Würmer, sondern es fördert, was dein Hund von Natur aus ohnehin kann. Damit du seltener einen Grund hast, eine chemische Wurmkur (Arzneimittel) anzuwenden, sollte dein Hund eine ausgewogene und gesunde Ernährung bekommen, die den Stoffwechsel fördert und eine gesunde Darmflora begünstigt - das Beste ist Barfen mit passenden Nahrungsergänzern. Darüber hinaus solltest du auf ausreichende Versorgung mit bestimmten Kräuterinhaltsstoffen achten, insbesondere Saponinen, Gerb- und Bitterstoffen. Tipp: Damit du nicht ohne Grund chemische Wurmkuren verabreichst, wird von Parasitologen häufig ein vorheriger Wurm-Test empfohlen, mit dem du herausfinden kannst, ob dein Hund überhaupt Würmer hat. Kostet ein paar Euro, aber schont die Darmflora. Zusammensetzung Wurm-o-Vet forte für Hunde: Kürbiskerne, Karotten, Walnusskerne, Hagebuttenfrüchte, Eschenrinde, Kokosraspel, Koriander, Bärlauch, Eberrautenkraut, Thymian, Löwnzahnkraut, Löwnzahnwurzel, Melissenblätter, Wermut Analytische Bestandteile und Gehalte: 15,8 % Rohprotein, 10,2 % Rohfett, 16,9 % Rohfaser, 9,0 % Rohasche, 1,01 % Calcium, 0,42 % Phosphor, 0,13 % Natrium Zusatzstoffe je kg: Sensorische Zusatzstoffe: Grapefruitkernextrakt 35000 mg, Oreganumöl 15000 mg Wurm-o-Vet ist ein Ergänzungsfuttermittel für Hunde. Bitte nicht an andere Tierarten verfüttern (es gibt eine extra Version für Katzen). Fütterungsempfehlung Wurm-o-Vet forte von cdVet für Hunde: Wurm-o-Vet ist nicht als Nahrungsergänzer-Dauergabe für jeden Tag gedacht, sondern als eine Art Kur in regelmäßigen Abständen, empfehlenswert sind alle drei Monate. So gehst du dann vor: Füttere an drei aufeinander folgenden Tagen Wum-o-Vet über das Hundefutter. Bei kleinen Hunden bis 10 kg Körpergewicht gibst du täglich 2 - 4 Messlöffel, mittlere Hunde bis 25 kg Körpergewicht erhalten täglich 4 - 6 Messlöffel, große Hunden ab 25 kg bekommen 6 - 10 Messlöffel. Nach den drei Wurm-o-Vet-Tagen bekommt dein Hund sieben Tage Pause. Wenn die vorbei sind, fütterst doch noch einmal an drei aufeinanderfolgenden Tagen die oben angegebene Menge. Warum die 7 Tage Pause und warum unbedingt 2 x 3 Tage füttern? Das hängt mit dem Geschlechts-Zyklus der Würmer zusammen. Stärkst du bei der ersten Gabe die natürliche Wurm-Abwehr deines Hundes gegen die ausgewachsenen Würmer, so konzentiert sich die Wiederholung auf die nachgewachsenen Würmer bevor sie selbst wieder geschlechtsreif sind. 1 leicht gehäufter Messlöffel entspricht ca. 1 g. Ein mittelgroßer Hund (bis 25 kg) benötigt also in der Summe ca. 30 g Wurm-o-Vet forte alle drei Monate. Die Fütterung sollte alle 3 Monate wiederholt werden. Dose nach Gebrauch fest verschließen. Hinweis: Wurm-o-Vet ist ein Nahrungsergänzer, keine chemische Wurmkur: Wurm-o-Vet forte für Hunde stärkt die Wurm-Abwehr deines Hundes als natürlicher Nahrungsergänzer durch Ausgleich von Ernährungsmangel, der Wurmbesatz begünstigt. Wum-o-Vet forte ist keine herkömmliche, chemische Wurmkur, wie du sie nur beim Tierarzt bekommst. Chemische Wurmkuren versuchen, Würmer zu töten (und die Darmflora meist gleich mit), sofern die Würmer nicht ohnehin schon resistent gegen die enthaltenen chemischen Wirkstoffe sind. Gegen Wurm-o-Vet können Würmer nicht resistent werden. Wenn du deinem Hund eine klassische, chemische Wurmkur geben möchtest, die vorhandene Würmer möglichst abtötet, dann ist der Nahrungsergänzer Wurm-o-Vet nicht das Richtige. Chemische Wurmkuren gibt es beim Tierarzt.

Anbieter: Bodfeld Apotheke
Stand: 20.09.2020
Zum Angebot
Canikur® Pro 30 ml Paste
Angebot
19,41 € *
ggf. zzgl. Versand

Diätfuttermittel für Hunde Canikur® Pro Paste Canikur® Pro ist ein pro- und präbiotisches Diätergänzungsfuttermittel für Hunde und Katzen zur Regulation der physiologischen Darmfunktion bei unkomplizierten Durchfallerkrankungen. Canikur® Pro ist eine Paste, die über das Futter oder direkt in das Maul des Hundes oder der Katze gegeben wird. Canikur® Pro enthält Probiotische Milchsäurebakterien Präbiotischen Hefeextrakt Bio-Mos™- C als Nährboden für Probiotika Giftbindendes Mineral (Montmorillonit) Das clever kombinierte Ergänzungsfuttermittel Zur Unterstützung der natürlichen Darmflora in Stressphasen, bei akutem Durchfall und während der Regeneration ist eine Paste und leicht zu füttern schmeckt gut passt in die Reiseapotheke Dosierung Gewicht Dosis in ml Häufigkeit 2 2 x täglich 11 - 25 kg 4 2 x täglich 26 - 40 kg 6 2 x täglich 41 - 60 kg 8 2 x täglich > 60 kg 10 2 x täglich Katze 1 - 2 2 x täglich So unterstützt Canikur® Pro die Darmflora gleich mehrfach: Probiotische Milchsäurebakterien sind im Verdauungstrakt lebensfähige Mikroorganismen, deren positiver Einfluss auf die Darmflora in vielen Studien belegt wurde. Sie bilden ein Schutzschild für die Darmwand und stimulieren das Immunsystem. Canikur® Pro enthält Enterococcus faecium, ein probiotisches Milchsäurebakterium. Präbiotika regen als Substrat gezielt das Wachstum und die Aktivität bestimmter, für die Darmflora günstiger Bakterienarten an. Der speziell für Kleintiere entwickelte Hefeextrakt Bio-Mos®-C ist ein Präbiotikum, welches das Gleichgewicht der Darmflora zugunsten günstiger Bakterienarten wie Lacto-und Bifidobakterien beeinflusst. Bio-Mos®-C verringert die Anzahl von Salmonella und E. coli im Darm, indem es deren Rezeptoren blockiert. Montmorillonit ist ein Mineral (Schichtsilikat), das Toxine und Viren bindet und aus dem Organismus entfernt. Montmorillonit hilft dabei, Durchfall und Erbrechen zu bekämpfen, virale Infekte schneller zu überstehen und Vergiftungen vorzubeugen. Zusammensetzung: Sojaöl, inaktivierte Hefe, Lupinproteinmehl, Glukose, Natriumchlorid, Disodiumphosphat, Sonnenblumenöl Analytische Bestandteile: Enerococcus faecium (DSM 10663/NCIMB 10415) (Darmflora-Stabilisator): 2 x 10 12 CFU / kg Bentonit 1m5581 (Montmorillonit, Adsorptionsmittel): 17 %

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 20.09.2020
Zum Angebot
PK flüssig 2X250 ml Flüssigkeit
Bestseller
16,76 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Ergänzungsfuttermittel für Heimtiere zur zusätzlichen Versorgung mit natürlichen B-Vitaminen, Mineralstoffen, Spurenelementen und Eiweiß Anwendungsgebiete: Für Tiere mit erhöhtem Nährstoffbedarf während Trächtigkeit Brut- und Säugezeit Aufzucht und Wachstum Mauser oder Fellwechsel Wettbewerben Bei besonderer Ernährung In der Rekonvaleszenz In der Zucht Zur Regulierung der Darmflora (z.B. nach Antibiotikaeinsatz)´ Was ist das Besondere an PK für Tiere? PK für Tiere enthält eine biologisch aufgeschlossene Kräuterhefe. Zur Gewinnung von Strath-Kräuterhefe wächst eine spezielle Hefe von Anfang an in einem natürlichen Nährsubstrat mit ausgewählten Kräuterauszügen. Während dieses Vermehrungsprozesses gehen die Hefezellen eine enge Wechselbeziehung mit den Pflanzenauszügen ein. Nach Abschluß der Wachstumsphase wird der wertvolle Hefezellinhalt durch ein schonendes, biologisches Aufbrechen der Zellwände freigesetzt. Damit steht der stoffwechselaktive Hefezellsaft der Kräuterhefe mit natürlichen Nährstoffen (Vitaminen, Mineralien, Eiweiß), Enzymen und PflanzenZusammensetzungn dem tierischen Organismus in gut verwertbarer Form zur Verfügung. PK für Tiere wird ausschließlich aus möglichst naturbelassenen und gehaltvollen Rohstoffen hergestellt. Verarbeitet werden: frisches Obst und Gemüse, viele gesunde Kräuter und Strath-eigene, selbst-kultivierte Spezialhefe. Durch den völligen Verzicht auf Konservierungsmittel, künstliche Farb- und Geschmackszusätze hat PK für Tiere ein äußerst geringes Allergisierungspotential. Obst, Gemüse und Kräuter werden für PK für Tiere schonend fermentiert! Diese Zutaten werden dadurch optimal verwertbar und besonders gut verdaulich. Und: Die in PK für Tiere enthaltene Strath-Kräuterhefe ist „aufgeschlossen“! Die Spezialhefe ist dadurch für den tierischen Stoffwechsel leicht verwertbar, sie ist nicht mehr vermehrungsfähig und belastet nicht. Eine kurmäßige Anwendung über einen längeren Zeitraum ist bedenkenlos möglich. Tipps zur Anwendung: Aufgrund rechtlicher Regelungen müssen Futtermittel für Haustiere, die auch zum menschlichen Verzehr gehalten werden können, auf den Packungen andere Informationen enthalten als die Futtermittelpackungen für solche Haustiere, die eher nicht zum menschlichen Verzehr geeignet sind. Flüssige Strath-Kräuterhefe wird vorzugsweise dem Futter oder dem Trinkwasser zugesetzt. Manche Tiere mögen es jedoch auch unverdünnt. Trinkwasser mit flüssiger Kräuterhefe spätestens nach 24 Stunden erneuern, Trinknäpfe gut reinigen. Bei Geschmacks- und Akzeptanzproblemen der Kräuterhefe Tabletten empfehlen wir eine "Tarnung" der Einnahme über das Hauptfutter. Häufig gewöhnen sich die Tiere nach mehreren Tagen an Hefegeruch und -geschmack und das Gegenteil kann eintreten, dass die Tabletten gerne als "Leckerli" genommen werden. Gruppe 1: Nicht-Lebensmittel-Tiere Kleinsttiere: Zucht- und Ziervögel wie Sittiche, Kanarienvögel, Mäuse, Hamster etc.: tägl. 1/4 - 1/2 Teelöffel in das frische Trinkwasser (0,5l) oder 1 Esslöffel auf 2 kg Körnerfutter geben. Kleintiere: Katzen, kl. Hunderassen etc.: 1-2 tägl. 1/2 - 3/4 Teelöffel Grössere Haustiere: insbesondere große Hundearten: 2 mal tägl. 1 Teelöffel bis 1/2 Esslöffel Individuelle Dosierung ist möglich, bei besonderen Belastungen (z.B. Trächtigkeit, Training/Wettbewerb, überstandenen Krankheiten, Mauser/Fellwechsel) kann die Einnahmemenge bis zum Doppelten gesteigert werden.(1 Teelöffel = 3,5 ml, 1 Esslöffel = 12 ml) Gruppe 2: Lebensmittel-Tiere Vögel: Brieftauben, Hühner, Fasane, etc. etc.: tägl. 1/4 - 1/2 Teelöffel in das frische Trinkwasser (0,5l) oder 1 Esslöffel auf 2 kg Körnerfutter geben. Kaninchen: 1-2 tägl. 1/2 - 3/4 Teelöffel. Schafe, Ziegen: etc.: 1-2 tägl. 1/2 - 3/4 Teelöffel. Rinder, Kälber: Rinder: täglich 50 ml; Kälber: täglich 30 ml. Individuelle Dosierung ist möglich, bei besonderen Belastungen (z.B. Trächtigkeit, Training/Wettbewerb, überstandenen Krankheiten, Mauser/Fellwechsel) kann die Einnahmemenge bis zum Doppelten gesteigert werden. (1 Teelöffel = 3,5 ml, 1 Esslöffel = 12 ml) Gruppe 3: Pferde Pferde im Training, Zuchthengste: 15-30 ml/Tag Turnierpferde: 30-50 ml/Tag tragende Stuten, Fohlen: 15 ml Individuelle Dosierung ist möglich, bei besonderen Belastungen (z.B. Trächtigkeit, Training/Wettbewerb, überstandenen Krankheiten, Fellwechsel) kann die Einnahmemenge bis zum Doppelten gesteigert werden. (1 Teelöffel = 3,5 ml, 1 Esslöffel = 12 ml) Zutaten: Aufgeschlossene flüssige Hefe; Karotten, Holunder, Schwarze Johannisbeeren, Brennnessel, Löwenzahn, Weizenkeime, Artischocke, Melisse, Thymian, Salbei, Waldmeister, Gundelrebe, Luzerne Zusammensetzung: 95% aufgeschlossene flüssige Hefe; Karotten, Holunder, Schwarze Johannisbeeren, Brennnessel, Löwenzahn, Weizenkeime, Artischocke, Melisse, Thymian, Salbei, Waldmeister, Gundelrebe, Luzerne. Analytische Bestandteile: 11,5% Rohprotein, 1,5% Rohfett, 0,3% Rohfaser, 1,7% Rohasche, 67% Feuchtegehalt

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 20.09.2020
Zum Angebot
Canikur® Pro 60 ml Paste
Unser Tipp
25,88 € *
ggf. zzgl. Versand

Diätfuttermittel für Hunde Canikur® Pro Paste Canikur® Pro ist ein pro- und präbiotisches Diätergänzungsfuttermittel für Hunde und Katzen zur Regulation der physiologischen Darmfunktion bei unkomplizierten Durchfallerkrankungen. Canikur® Pro ist eine Paste, die über das Futter oder direkt in das Maul des Hundes oder der Katze gegeben wird. Canikur® Pro enthält Probiotische Milchsäurebakterien Präbiotischen Hefeextrakt Bio-Mos™- C als Nährboden für Probiotika Giftbindendes Mineral (Montmorillonit) Das clever kombinierte Ergänzungsfuttermittel Zur Unterstützung der natürlichen Darmflora in Stressphasen, bei akutem Durchfall und während der Regeneration ist eine Paste und leicht zu füttern schmeckt gut passt in die Reiseapotheke Dosierung Gewicht Dosis in ml Häufigkeit 2 2 x täglich 11 - 25 kg 4 2 x täglich 26 - 40 kg 6 2 x täglich 41 - 60 kg 8 2 x täglich > 60 kg 10 2 x täglich Katze 1 - 2 2 x täglich So unterstützt Canikur® Pro die Darmflora gleich mehrfach: Probiotische Milchsäurebakterien sind im Verdauungstrakt lebensfähige Mikroorganismen, deren positiver Einfluss auf die Darmflora in vielen Studien belegt wurde. Sie bilden ein Schutzschild für die Darmwand und stimulieren das Immunsystem. Canikur® Pro enthält Enterococcus faecium, ein probiotisches Milchsäurebakterium. Präbiotika regen als Substrat gezielt das Wachstum und die Aktivität bestimmter, für die Darmflora günstiger Bakterienarten an. Der speziell für Kleintiere entwickelte Hefeextrakt Bio-Mos®-C ist ein Präbiotikum, welches das Gleichgewicht der Darmflora zugunsten günstiger Bakterienarten wie Lacto-und Bifidobakterien beeinflusst. Bio-Mos®-C verringert die Anzahl von Salmonella und E. coli im Darm, indem es deren Rezeptoren blockiert. Montmorillonit ist ein Mineral (Schichtsilikat), das Toxine und Viren bindet und aus dem Organismus entfernt. Montmorillonit hilft dabei, Durchfall und Erbrechen zu bekämpfen, virale Infekte schneller zu überstehen und Vergiftungen vorzubeugen. Zusammensetzung: Sojaöl, inaktivierte Hefe, Lupinproteinmehl, Glukose, Natriumchlorid, Disodiumphosphat, Sonnenblumenöl Analytische Bestandteile: Enerococcus faecium (DSM 10663/NCIMB 10415) (Darmflora-Stabilisator): 2 x 10 12 CFU / kg Bentonit 1m5581 (Montmorillonit, Adsorptionsmittel): 17 %

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 20.09.2020
Zum Angebot
cd Vet ArthroGreen Lauf-Fit 250 ml Flüssigkeit
Angebot
25,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Ergänzungsfuttermittel mit Teufelskralle für Pferde cd Vet ArthroGreen Lauf-Fit Pferd Um den Bewegungsapparat und die Gelenke zu unterstützen und fütterungsbedingte Mängel zu mindern, kann eine optimale Kombination aus rein natürlichen Kräutern einen wertvollen Beitrag leisten. So enthält die Teufelskralle Iridoidglykoside, und hier insbesondere Harpagosid sowie Flavonoide, welche ernährungsbedingt eine hervorragende Unterstützung für beanspruchte Gelenke haben können. Die getrocknete Rinde der Weide enthält Gerbstoffe, Phenolglykoside und Salicin, welches im Körper zu Salicylsäure verstoffwechselt wird. Mit den ätherischen Ölen der Ringelblume und des Ginkgos in Verbindung mit den Flavonoiden wird der Gelenkstoffwechsel angeregt und freien Radikale engegengewirkt, welche Zellstrukturen schädigen können. Diese ausgewählte Kombination erlaubt eine optimale ernährungsbedingte Unterstützung des gesamten Bewegungsapparates bei starker Beanspruchung, wie sie z.B. im sportlichen Einsatz auftreten kann. Zieltierart: Pferde. Fütterungsempfehlung: Kleintiere: 1 Prise, Katzen: 1 Messlöffel, kleine Hunde: 1½ bis 3 Messlöffel, mittlere bis große Hunde: 3 - 6 Messlöffel als Intensivfütterung täglich für 4 - 6 Wochen über das Futter geben 1 Messlöffel entspricht ca. 0,7g. Zusammensetzung: Bei Bedarf: 2 mal täglich 10ml über mind. 4 Wochen über das Futter geben; Fütterung bei ganzjährigem Bedarf: 2 mal wöchentlich 10ml Analytische Bestandteile und Gehalte: Rohprotein Analytische Bestandteile je kg: Ernährungsphysiologische Analytische Bestandteile: sensorische Analytische Bestandteile: Ginkgotinktur 10g, Teufelskrallentinktur 40g, Weidentinktur 40g.

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 20.09.2020
Zum Angebot